Über Hypercode - Hypercode GmbH, Köln

Putting the Disruption in Digitalagentur since 2019.

Um unserem Anspruch – originelle, qualitativ hochwertige Digital­produkte zu realisieren, die aus der Masse der Web- und App-Angebote hervorstechen und den Vergleich mit den Anwendungen und Services der großen Tech-Unternehmen nicht scheuen müssen – gerecht zu werden, war uns nach zwei Jahrzehnten Agenturgeschäft klar: Es ist an der Zeit, Digital­produkte anders zu denken und anders anzugehen. Sowohl organisatorisch als auch technologisch.

Ausgestattet mit echter Agilität, ungestümer Leidenschaft für's Web und einem “cutting edge” Tech-Stack haben wir daher 2019 die Hypercode GmbH gegründet. Keine Digitalagentur, sondern ein Digital Product Studio. Zentrales Element unserer Arbeit ist das kompromisslos gute End­produkt. Daran wollen wir uns messen lassen und dem ordnen wir alles andere unter.

Als erfahrener Partner in der Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Digital­produkten stehen wir unseren Kunden gerne bei sämtlichen Phasen oder Teil­aspekten der Produkt­ent­wicklung mit Rat und Tat zur Seite. Durch die zusätzliche Entwicklung eigener B2B- und B2C-Lösungen findet zudem eine frühzeitige Exploration neuer Technologien und Bildung von Fach­wissen statt, die anschließend wieder Einkehr in unsere Dienst­leistungen findet (Motto: “Wir lernen nicht an Ihrem Produkt, sondern an unserem”).

Geschäftsführung
  • Stefan Grund

    Stefan l(i)ebt Digitalisierung. Als studierter Medienwissenschaftler und -informatiker, erfahrener Frontend-Entwickler und lang­jähriger Blogger ist er Experte für die Schnitt­menge von Medien & Technologie.

    Stefan ist Geschäfts­führer bei Hypercode und verantwortet die Bereiche Interaction Design und Frontend-Entwicklung.

    Wenn Stefan sich gerade nicht über Technik äußert, stehen die Chancen gut, dass er über Filme und Popkultur spricht.

  • Jens von der Heydt

    Jens ist das Schweizer Taschen­messer der Web-Entwicklung. Bereits seit Mitte der 90er Jahre gestaltet er den Aufstieg des Inter­nets in Deutsch­land aktiv mit und verfügt über praktische Erfahrungen in fast allen Facetten und Disziplinen digitaler Produkt­entwicklung.

    Bei Hypercode ist Jens Geschäfts­führer und für die techno­logische Infrastruktur, DevOps und Backend-Entwicklung verantwortlich.

    Alternativ wäre Jens gerne professioneller »Rocket League«-Spieler geworden.

  • Denis Hülff

    Als Master of Business Administration be­schäftigt sich Denis nicht nur mit Budget- und Projektplanung, sondern mit all den Heraus­forderungen, die sich Unternehmen in der neuen, digitalen Welt stellen.

    Bei Hypercode ist Denis als Geschäfts­führer tätig und verant­wortlich für die kaufmänn­ische Leitung und den Vertrieb.

    Denis lebt schon heute in einem selbst ge­bauten Haus der Zukunft, das bis zum Dach voll mit Smarthome-Technik steckt.

Unser Team arbeitet bereits seit Jahren zusammen und kann so – obwohl wir mit Hypercode erst 2019 gestartet sind – bereits einen aussage­kräftigen Track Record aufweisen (siehe Projekte). Ein bestehendes und erprobtes Netzwerk aus Freiberuflern unterschiedlicher Disziplinen ermöglicht uns auch die kurz­fristige Erweiterung unserer Kapazitäten.

Unsere Prinzipien

  • Love it, change it
    or leave it

    Indem wir die Produkte und die mit diesen im Zusammenhang stehenden Arbeitsprozesse ganzheitlich betrachten, erkennen wir frühzeitig etwaigen Produkt- und Optimierungsbedarf oder neue technische Lösungsansätze.

  • Cut out
    the Middle Man

    Bei uns steht von Beginn an die konkrete, technische Anforderung im Mittelpunkt. Auftraggeber sprechen direkt mit den zuständigen kreativen und technischen Entscheidern, um so eine verlustfreie Kommunikation und eine zielgerichtete Umsetzung zu gewährleisten.

  • We are Partners
    in Crime

    Wir verstehen uns als gleichwertigen, zu fordernden und selbst fordernden Partner in der Produktentwicklung, der auch jenseits der Deadline ein intrinsisches Interesse am Erfolg seiner Kunden hat.